Wie Make-up natürlich, nahrhaft & spaßig für Ihre Haut sein kann

Blog door mia

So kann Make-up natürlich, nahrhaft & lustig für Ihre Haut sein.
Und das alles zur gleichen Zeit.

Ja, das klingt unwahrscheinlich. Dachte ich auch. Bis ich den Schritt wagte und mit eigenen Augen erlebte, wie sich meine Haut zum Positiven veränderte. Ich spreche natürlich von Bio-Make-up. Ja, lasst uns darüber reden.

Mia

Ich habe eigentlich erst vor kurzem angefangen, wirklich genau hinzuschauen, welche Produkte ich kaufe und was genau sie enthalten. Vorher war es mir einfach egal: Hauptsache, ich konnte es mir leisten und es erfüllte seinen Zweck. Mein Geldbeutel hat es geliebt, aber meine Haut war weniger glücklich.

Ich litt früher unter Akne und die Narben in meinem Gesicht zeigen, dass es ein ziemlich ernstes Problem war. Im Moment ist nicht mehr viel von der Akne zu sehen und ich denke (ich bin mir fast sicher), dass das daran liegt, dass ich meine Hautpflege-Routine drastisch geändert habe. Natürlich breche ich hin und wieder aus und meine Haut ist nie ganz glatt und frei von Unreinheiten, aber es ist nicht mehr so schlimm, dass ich mich schäme, mein natürliches Gesicht zu zeigen.

Jetzt möchte ich nur noch Produkte verwenden, denen ich vertraue, von denen ich genau weiß, was in ihnen enthalten ist. Denn deine Haut ist dein größtes Organ und die Produkte, die du aufträgst, landen auch in deinem Körper. Und ich habe irgendwann gemerkt, dass ich es nicht mag, meinem Körper freiwillig Giftstoffe zuzuführen und dass ich bereit bin, einen höheren Preis für Produkte zu zahlen, die wirklich funktionieren und die mit meinen Überzeugungen übereinstimmen, denn die ganze Idee von Tierversuchen zum Beispiel macht mich einfach krank.

Das hat mein Schminkverhalten positiv stimuliert; die Tatsache, dass die Produkte teurer waren, hat mich dazu gebracht, sie viel sparsamer zu verwenden. Statt mein ganzes Gesicht zu bedecken, deckte ich jetzt nur noch die Stellen ab, an denen ich wirklich unsicher war, und manchmal gehe ich sogar ungeschminkt aus. Bis vor zwei Jahren hätte ich das wirklich nicht getan.

Was die Make-up-Produkte angeht, benutze ich wirklich nur 3 Produkte: die Master Radiance Base, das “Un” Cover-Up und etwas Mascara. Diese Produkte sorgen dafür, dass ich die strahlende Haut bekomme, die ich möchte, dass Unreinheiten abgedeckt werden und dass meine Gesichtszüge hervorgehoben werden, so dass ich einfach einen gesunden, natürlichen Look habe. Denn auch ich bin ein Mensch und habe meine Unsicherheiten und ich mag es nicht, wenn ich dunkle Ringe unter den Augen habe oder von Pickeln belagert werde. Und ich sehne mich nach einem gesunden Strahlen, besonders in den kalten Wintermonaten, wenn meine Haut unglaublich leblos aussehen kann.

Meine Routine ist sehr einfach und geht folgendermaßen: Ich beginne damit, die Master Radiance Base in der 3er-Form auf mein Gesicht und auf meine Nasenspitze aufzutragen. Ich wusste nie wirklich viel über Highlighter und Bronzer, aber ich habe diese Technik irgendwo gesehen und sie funktioniert für mich. Außerdem bekomme ich regelmäßig Komplimente, dass meine Haut leuchtet, was mir die Genugtuung gibt, dass ich etwas richtig mache 😉

Dann verwende ich das “Un” Cover-Up und trage ein wenig unter den Augen und auf rote Flecken, Akne und jegliche Unebenheiten auf. Welchen Farbton Sie verwenden, ist eigentlich nicht sehr relevant, da sich dieser Concealer sehr gut an Ihren Hautton anpasst. Wenn Sie also Schwierigkeiten haben, den richtigen Farbton zu wählen, keine Panik, lesen Sie sich die Farbbeschreibungen genau durch und wählen Sie, was Ihrer Meinung nach am besten zu Ihrer Haut passt. Und wenn Sie doch den “falschen” Farbton wählen, erleben Sie die Magie, wie der Concealer in Ihre Haut eindringt und das abdeckt, was Sie abdecken wollen, ohne unnatürlich auszusehen. Ich benutze auch einen Farbton, der ein bisschen dunkler ist als mein tatsächlicher Hautton, aber er lässt mich nicht unnatürlich oder orange aussehen. Ich trage den Concealer gerne auf und lasse ihn ein wenig einwirken, bevor ich ihn verblende, um ihm Zeit zu geben, sich mit meinem Hautton zu vereinen.

Auch in Kombination mit der Master Radiance Base ist der Concealer genau das, was ich will und brauche. Er deckt und schimmert, aber auf eine natürliche Art und Weise. Deshalb empfehle ich wirklich, diese Produkte in Kombination zu verwenden, um das beste Ergebnis zu erzielen.

Ich schließe diese Schritte mit etwas Mascara ab. Ich habe von Natur aus sehr dunkle und geschwungene Wimpern, also brauche ich nicht wirklich viel, aber wie ich bereits erwähnt habe, mag ich es, meine Gesichtszüge zu betonen und insgeheim bin ich sehr stolz auf meine Wimpern, also möchte ich sie nicht verstecken 🙂

Sie denken jetzt vielleicht: Make-up aufzutragen, kann nicht gut für Ihre Haut sein. Aber keine Sorge, diese Produkte enthalten nur die saubersten Inhaltsstoffe, die Sie im Grunde essen könnten. Machen Sie sich also keine Sorgen über Ausbrüche, verstopfte Poren oder trockene Haut aufgrund von Make-up, mit diesen Produkten wird Ihre Haut tatsächlich mit Feuchtigkeit versorgt und geschützt, erstaunlich oder? Zumindest meiner Erfahrung nach hatte ich keine Probleme mit meiner Haut, und meine Haut ist wirklich empfindlich für Ausbrüche und verstopfte Poren, WIRKLICH empfindlich. Außerdem bekam ich früher viele rote, trockene Stellen im Gesicht, weil mein Make-up sie austrocknete, und ich deckte das immer mit demselben Make-up ab, um die Rötungen zu kaschieren, also war ich in einer Abwärtsspirale gefangen. Seitdem ich das “Un” Cover up benutze, habe ich solche Probleme nicht mehr erlebt.

Ich möchte auch sagen, dass es nicht den einen richtigen Weg gibt, sich zu schminken. Es ist für jeden anders. Die eine Person geht nicht ohne eine volle, ordentliche Schicht Make-up aus dem Haus, während eine andere mit ein wenig Mascara und etwas Farbe auf den Wangen auskommt oder ihr natürliches Gesicht genießt, das ist jedermanns Sache. Und das ist auch völlig in Ordnung so.

Ich bin auch immer noch dabei, mit verschiedenen Produkten zu experimentieren und zu erforschen, wie Make-up genau funktioniert, weil ich auf diesem Gebiet noch ein Dummy bin. Und eigentlich ist das der Spaß an Hautpflege und Make-up; ein bisschen Ausprobieren und Experimentieren, was wirklich zu einem passt, aber man bekommt dieses extrem zufriedene Gefühl, wenn man nach langer Suche die perfekten Produkte gefunden hat.

 

More blogs from Mia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.