Sunny Side Up

SUNNY SIDE UP!

Ah, da ist er wieder. Der Sommer! Sommer bedeutet für mich, dass die Blumenkleider wieder angezogen werden können, dass ich neue Reiseziele entdecken werde, aber vor allem, dass ich lange, faule Tage in der Sonne verbringe, die dann zu einem lebhaften Abend mit Freunden und Lieben werden.

Hier in den Niederlanden sind wir fanatische Sommerfrischler; wenn die Sonne sich zeigt, sitzen die ganzen Niederlande mit Shorts auf dem Fahrrad, und überall riecht es nach Grill. Mir gefällt es, die enthusiastische Einstellung, “zu greifen, was man greifen kann” und jeden Sonnenstrahl zu genießen, der kommt, weil er vielleicht schon am nächsten Tag einem heftigen Schauer Platz gemacht hat. Zum Glück gibt es auch Selbstbräunungsöle, und dann ziehe ich La Mav’s Gradual Tanning Moisturiser vor. Wenn die Sonne fehlt, hinterlässt dieses australische Öl Ihre Haut goldbraun und gibt Ihnen eine Extraportion Magnesium, und wer weiß mehr über die Sonne als die Australier?


Add Any content here

Da die Sonne in den Niederlanden oft schwer zu finden ist, fahren wir gerne en masse nach Spanien, Italien, Frankreich, Kroatien oder sonst wohin, um die Sonne zu suchen, mit den Touristen abzuhängen und uns völlig zu entspannen. Dieser Sommer ist radikal anders: Plötzlich dürfen wir nirgendwo mehr hingehen. In den vergangenen Sommern musste man um einen schönen Platz auf der Terrasse kämpfen, und jetzt sind die Terrassen fast leer und man ärgert sich nur, wenn man versehentlich einen Husten austreten lässt oder wenn man einen Heuschnupfen-Niesanfall hat. Seien wir ehrlich, es gab schon bessere Sommer als diesen. Normalerweise würden Sie sich darüber ärgern, dass Ihre Umgebung voll von neugierigen Touristen war, die nur vor Ihnen herliefen, und jetzt vermissen Sie den Trubel tatsächlich.

Und gerade ich mit meiner neugierigen Nase, die alles sehen, schmecken und riechen will, was die Welt zu bieten hat, habe es schwer. In diesem Jahr werde ich nicht viel weiter als meinen kleinen Hinterhof kommen, und ich konnte bisher selten ein Blumenkleid herausziehen, mit anderen Worten: So hatte ich mir den Sommer nicht vorgestellt. Aber trotzdem bin ich in dieser Situation positiv gestimmt, ich bekomme jetzt viel schneller Befriedigung aus den kleinen Dingen. Ich bin jetzt viel öfter in der Natur in meiner Umgebung unterwegs, ich laufe, ich fahre Rad, ich verschlinge ein Buch nach dem anderen, ich habe mehr Zeit für Freunde und Familie, und dann stelle ich fest, dass ich das Glück habe, diese Menschen kennen gelernt zu haben.

Aber ich genieße es auch viel mehr, allein zu sein. Ich war schon immer ein Mensch, der sich gerne leicht mit Menschen unterhält, aber irgendwann muss ich mich zurückziehen, um mich wieder aufzuladen. Dann sitze ich an einem ruhigen Ort, zünde eine Kerze oder meinen Lieblings-Räucherstäbchen an von Jeomra (the Superior Hojari Frankincense ist ein Fest für Nase und Geist), spiele meine Lieblingsplatte, ziehe mir einen bequemen Pullover an oder packe mich in eine angenehme Decke und lese ein gutes Buch. Das ist alles, was ich brauche, aber erst nach einer halben Stunde fühle ich mich so viel besser! Gönnen Sie sich manchmal eine Pause, um sich zu erholen, um sich zu isolieren und mit sich allein zu sein, das ist sehr wichtig!

Ob Sie den Sommer am Strand oder im Garten feiern: Bleiben Sie gesund, kümmern Sie sich um sich selbst und um einander und vergessen Sie nicht, sich einen Sonnenbrand zu holen! Die Sonne mag im Sommer Ihr bester Freund sein, aber sie ist auch Ihr feindlicher Feind. Achten Sie darauf, dass Sie eine gute Flasche Sonnenbrand bei sich tragen, wohin Sie auch gehen!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Select a Pickup Point

This site uses cookies to offer you a better browsing experience. By browsing this website, you agree to our use of cookies.