ADAPTOGENE – Das Anti-Stress-Mittel aus der Natur

ADAPTOGENE – DAS ANTI-STRESS-MITTEL AUS DER NATUR

Der Begriff „Adaptogene“ taucht in letzter Zeit immer häufiger in den Medien auf, und wer unserem Facebook- oder Instagram-Account folgt, wird diesem Wort das ein oder andere Mal begegnet sein.

Aufgrund der harmonisierenden Wirkung werden adaptogene Pflanzenstoffe in der traditionellen chinesischen Lehre oder in der indischen Heilkunst (Ayurveda) seit Jahrzehnten traditionell als Tee gereicht oder Speisen beigemischt. In der westlichen Welt haben diese pflanzlichen Substanzen erst in den letzten Jahren verstärkt Beachtung gefunden und gerade in Amerika ist ein regelrechter Hype um adaptogene Pilze und Kräuter entstanden.

Was sind Adaptogene?

Adaptogene sind pflanzliche Wirkstoffe, die dem Körper helfen können, Stresssituationen besser zu bewältigen. Der Begriff (aus dem englischen „to adapt“) wurde von dem russischen Forscher Nicolai Vasilevich Lazarev (1958) geprägt und bezieht sich auf die regulierenden und harmonisierenden Eigenschaften, die ganz bestimmte adaptogene Naturstoffe auf den menschlichen Körper haben können.

Mithilfe von Studien fand Lazarev heraus, dass adaptogene Kräuter und Pilze biologisch aktive Pflanzenstoffe wie Flavonoide, Polyphenole, Terpene und Polysaccharide enthalten, die dem Organismus helfen können, körperliche und emotionale Stresssituationen besser zu bewältigen.

Bestimmten Vitalpilzen und Kräutern wie beispielsweise Reishi oder Ginseng werden ausgleichende und regulierende Eigenschaften nachgesagt, weshalb sie den Körper positiv beeinflussen und den Organismus ins Gleichgewicht bringen können. Diese besonderen Pflanzen wachsen meist in Regionen, in denen sie sich an extreme Umweltbedingungen wie Kälte, Sonneneinstrahlung oder Trockenheit anpassen müssen – kein Wunder also, dass sie auch uns Menschen dabei helfen, stressresistenter zu werden.

Übrigens haben Adaptogene im Gegensatz zu Stimulanzien kein Suchtpotenzial, sondern versorgen den Körper mit neuer Energie, ohne körperliche Nebenwirkungen wie Herzrasen oder Schwitzen hervorzurufen, wie es zum Beispiel bei Koffein manchmal der Fall ist.

Adaptogene Kräuter in den YLUMI Produkten:

Die eigene Krankengeschichte unserer Gründerin Amely führte sie vor einigen Jahren zur TCM und adaptogenen Kräutern und Vitalpilzen. Dank der Einnahme pflanzlicher Substanzen und dem ganzheitlichen Ansatz der TCM verbesserte sich ihr Gesundheitszustand bereits nach kurzer Zeit erheblich. Aufbauend auf dem Wissen der uralten Tradition möchten wir mit den YLUMI-Produkten jedem den Zugang zu geprüften Adaptogenen ermöglichen, damit er die wunderbaren Wirkungen erleben kann.

42,00

Traditional knowledge meets modern science

In our products we combine traditional herbs, vital mushrooms and plant substances with ultra-modern substances such as vegan hyaluronic acid from natural fermentation as well as essential vitamins and minerals.

You can read more about the history of YLUMI in various interviews. odit also in the podcast, e.g. by Dr. Janna Scharfenberg listen to. The lovely Katrin from Sonrisa also published an article on the topic “Lexicon of adaptogens” some time ago, if you would like to read more about individual ingredients, you can take a look HERE.

 

1PanossianA. Understanding adaptogenic activity: specificity of the pharmacological action of adaptogens and other phytochemicals, 2017, Ann N Y Acad Sci. 2017 Aug;1401(1):49-64.
2Schulz, V., Hänsel, R. Rational phytotherapy. Guidebook for medical practice. 3rd edition, Springer Verlag, Berlin, Heidelberg, New York, 1996, p. 301ff.
3PanossianA. et al. Plant adaptogens III. Earlier and more recent aspects and concepts on their mode of action. Int. J. of Phytomedicine, 1999, 6(4), 287-300.
4Lazarev, NV. VII Vsesojuzniy s’ezd fiziologox, biokhimikov ich farmakologov 1947 (7th union congress of physiology, biochemistry, pharmacology). P. 579. medgiz Moscow. Lazarev, NV. Farmacol.Toxicol (1958) 21, 3, 81-86. 5Brekhman, I.I. and Dardymov, I.V. (1969) New substances of plant origin which increase nonspecific resistance. Annual Review of Pharmacology and Toxicology, 9, 419-430. doi:10.1146/annurev.pa.09.040169.002223)

ylumi
42,0085,00
39,00
42,00
36,0072,00
36,00
36,0072,00

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Select a Pickup Point

This site uses cookies to offer you a better browsing experience. By browsing this website, you agree to our use of cookies.