Mein Gespräch mit dem Anti-Aging-Wissenschaftler David Sinclair aus Harvard (er sagt, wir können graue Haare rückgängig machen!)

Agent nateur

Vor kurzem habe ich eine Instagram-Live-Sendung mit dem Harvard-Mediziner Dr. David Sinclair gemacht, die phänomenal und sehr interessant war. David arbeitet derzeit mit einem Labor von etwa 20 Personen in Harvard an Möglichkeiten zur Umkehrung der Alterung und zum besseren Verständnis des Alterungsprozesses.

Ich habe David danach gefragt:

1. Seine aktuelle Arbeit;
2. Was ist Alterung ; + Tipps für Anti-Aging-Maßnahmen, die jeder ergreifen kann;
3. Davids Anti-Aging-Kur; und
4. Ernährung, Fasten und Umweltgifte.

Dies war eine der aufschlussreichsten Veranstaltungen, die ich je organisiert habe, und ich freue mich, Ihnen im heutigen Blog unsere wichtigsten Erkenntnisse mitteilen zu können.

Ich hoffe, es gefällt Ihnen, und ich möchte Ihnen nochmals danken, David – Sie sind großartig.

Jena x

1. Über David und seine aktuelle Arbeit

David, Sie sind ein großer Wissenschaftler in Harvard. Woran arbeiten Sie im Moment?


Viele Dinge, die mit dem Älterwerden zu tun haben. Wir haben kürzlich eine Studie abgeschlossen, in der wir blinden Mäusen ihr Augenlicht zurückgegeben haben. Wir machen große Fortschritte. Wir arbeiten an etwas, das die Alterung sehr schnell umkehren kann, innerhalb von vier Wochen, und man kann auf die Hälfte des Alters der Zellen zurückgehen. Eines Tages werden wir vielleicht in der Lage sein, 10 oder sogar 20 Jahre zurückzugehen. Wir betrachten das Altern aus allen Blickwinkeln – jeden Teil des Körpers.

2. Was sind die Ursachen der Alterung?

Was ist die eigentliche Ursache der Alterung?

Das Altern ist eine Überreaktion des Körpers auf DNA-Schäden, und diese Schäden an unserer DNA verwirren die Identität unserer Zellen. Wir haben Anweisungen in unseren Zellen, die dem Körper sagen, wie er jung bleiben soll, und DNA-Schäden lassen den Körper vergessen, wie er das tun soll.

Wir haben im Labor sogar gezeigt, dass eine Maus, bei der wir die Chromosomen brechen, ziemlich schnell um 50 % altert.

Sonneneinstrahlung ist einer der vielen Faktoren, die diese DNA-Schäden verursachen. Ein wenig Sonne ist förderlich (wir nennen das Hormesis), aber zu viel beschleunigt den Alterungsprozess. 15 Minuten am Tag reichen mir, es sei denn, ich trage den richtigen Schutz. Die Einnahme von Vitamin D3 zur Vorbeugung dieser sonnenbedingten DNA-Schäden ist eine einfache Lösung.

Das Gleiche gilt für die Strahlung. Strahlung wie Röntgen-, Gamma- und kosmische Strahlen schädigen und zerstören die DNA. Vermeiden Sie diese Dinge, wo es möglich und nicht unbedingt notwendig ist.

Auch Stress ist ein wichtiger Faktor – es ist erwiesen, dass Cortisol im Blutkreislauf die Alterung fördert. Chronischer Stress fördert mit der Zeit den Alterungsprozess, und es ist nicht zu übersehen, wie wichtig es ist, verlässliche Menschen um sich zu haben, die nachweislich Stress abbauen und den Alterungsprozess verlangsamen.

Das Altern von Haustieren fasziniert uns auch deshalb, weil sich Stress auch auf Tiere auswirkt. Die meisten Haustiere sind gestresst, weil sie unter Trennungsangst leiden, weil ihre Besitzer nicht immer in der Nähe sind. Wir sind auch dabei, etwas für Haustiere zu entwickeln. Bleiben Sie dran!

Können graue Haare rückgängig gemacht werden, und wenn ja, welche Ergänzungsmittel sollten in Betracht gezogen werden?

There are only a few small advancements here but we are exploring turning grey hair back to color with organites which are groups of cells that grow skin and hair.

PD-1 inhibitor drugs (used as part of Immuno-oncology) have been shown to have an impact. Trials said that 11 out of 13 men got their hair colour back on this trial!

Können graue Haare rückgängig gemacht werden, und wenn ja, welche Ergänzungsmittel sollten in Betracht gezogen werden?

Es scheint möglich zu sein, und wir haben daran gearbeitet, zu beweisen, dass alte weibliche Mäuse wieder fruchtbar werden können. Wir untersuchen die Möglichkeit, einen Menschen einen Monat lang Medikamente einnehmen zu lassen, um ihn wieder fruchtbar zu machen. Im nächsten Jahrzehnt könnten mehr Frauen im Alter von 50 Jahren Kinder bekommen.


Alzheimer, Demenz und die Verjüngung des Gehirns – welche Fortschritte sind zu verzeichnen?

Es gibt kaum Fortschritte, und das ist enttäuschend. In Harvard ist es uns jetzt gelungen, die Alterung im Gehirn von Mäusen umzukehren – so dass alte Mäuse wieder junge Gehirne bekommen können – daher bin ich zuversichtlich, dass wir an einem Heilmittel für Alzheimer arbeiten können, indem wir die Alterung des Gehirns umkehren. NMN sieht hier vielversprechend aus – es verbessert die Durchblutung des Gehirns und könnte im Kampf gegen Demenz interessant sein.

3. Davids Anti-Aging-Kur

Was tun Sie persönlich, um dem Altern entgegenzuwirken?

In meinem Buch Lifespan (Lebensspanne) habe ich ein komplettes Anti-Aging-Wellness-Programm geschrieben – es steht auf Seite 304, und ich mache das jetzt schon seit über 15 Jahren.

Meine drei Empfehlungen:

1. Resveratrol – es schaltet die Abwehrkräfte unseres Körpers gegen das Altern ein;
2. Der Treibstoff für diese Verteidigung ist NAD – daher mag ich NAD-Booster; und
3. NMN – ein Vorläufer von NAD, der viel besser funktioniert als sein Gegenstück NR. Ich nehme jeden Morgen ein Gramm davon.

Es ist sehr wichtig, dass das Resveratrol, das Sie einnehmen, zu 98 % oder mehr rein ist, und wenn es nicht hellgrau oder weiß ist, werfen Sie es weg. Es ist auch wichtig, es zu mischen, denn wenn Sie es allein schlucken, wird es nicht richtig aufgenommen. Mischen Sie es also mit Joghurt, vielleicht etwas Olivenöl oder nehmen Sie es zu einer Mahlzeit ein.

4. Ernährung, Fasten und Umweltgifte

Was ist mit Ernährung und Alterung? Haben Sie ein paar weise Worte für mich?
Intermittierendes Fasten ist das Wichtigste, was man tun kann, um gesund zu bleiben und den Alterungsprozess zu verlangsamen, und ich esse jetzt wirklich nur noch eine Mahlzeit am Tag – ich fühle mich besser als je zuvor. Ihr Körper reagiert wirklich gut auf ein bisschen Hunger. Ich denke, es kommt nicht so sehr darauf an, was man isst, sondern WANN man nicht isst.

Was halten Sie von Metformin als Medikament für Langlebigkeit? Hat es eine ähnliche Wirkung wie das Fasten?
Beim Fasten werden die Mitochondrien aufgeladen und produzieren Energie für den Körper, was für die allgemeine Gesundheit und die Krankheitsabwehr wahnsinnig wichtig ist. Metformin bewirkt dies auf ähnliche Weise wie das Fasten. Sie müssen zwar mit Ihrem Arzt darüber sprechen, da es sich um ein Medikament handelt, aber seine Wirkung ist nicht zu übersehen. Berberin ist eine viel billigere Alternative.

Wie sieht Ihre Ernährung aus? Wie stehen Sie zu Zucker, Milchprodukten, Gluten usw.?

Jede Menge Gemüse. Ich mag Fleisch, aber ich versuche, viel verarbeitetes Fleisch und rotes Fleisch zu vermeiden. Ich esse zweimal pro Woche Fisch und Meeresfrüchte – sie sind eine gute Quelle für Eisen, Eiweiß und Öle. Ich mache mir keine allzu großen Sorgen über die Metalle in den Fischen, aber aus diesem Grund konzentriere ich mich auf Fische, die nicht an der Spitze der Nahrungskette stehen.

Ich versuche, meinen Blutzucker niedrig zu halten, das heißt, ich esse nicht viele Kohlenhydrate. Ich reagiere nicht empfindlich auf Getreide, also meide ich es nicht, aber ich vermeide stark verarbeitetes Getreide wie weißen Reis (lässt den Blutzucker sehr schnell ansteigen). Vollkorn, alte Getreidesorten und Quinoa sind gut – es sei denn, Sie reagieren empfindlich auf sie. Ich esse Brot in kleinen Mengen.

Das Gleiche gilt für Obst. Ich versuche, meinen glykämischen Index niedrig zu halten, also versuche ich, nicht zu viel Obst zu essen, insbesondere Obst mit einem hohen Zuckergehalt.

Ich esse zwar Milchprodukte (weil ich Käse liebe), aber nicht übermäßig viel – ein wenig Milch in meinem Kaffee usw. Es ist erwiesen, dass Menschen, die keine Milchprodukte essen, gesünder sind als solche, die sie essen.

Ich trinke Kaffee, aber nie mit Zucker, sondern immer mit natürlichen Süßungsmitteln. Ich trinke auch Alkohol – er ist mein Laster – aber ich glaube, dass Rotwein in Maßen gesund ist.

Was halten Sie von ökologischen Lebensmitteln?

Ich versuche immer, biologisch zu essen. Wenn Pflanzen gestresst sind und nicht unter optimalen Bedingungen wachsen, setzen sie Überlebensmoleküle, so genannte Xenohormetone, frei. Wenn wir als Menschen diese Moleküle essen, haben wir gesundheitliche Vorteile, weil unser Körper den Eindruck bekommt, dass unsere Nahrungsvorräte zur Neige gehen könnten. Biologisch zu essen ist gut für den Körper.

Was denken Sie über Umweltgifte und deren Auswirkungen? Dinge wie Umweltverschmutzung, Wasser, Plastik, usw.

Dinge wie Bisphenol A, PCB usw. sind wirklich schlimm und vergiften unsere Zellen und beschleunigen die Alterung. Sie sind überall – sogar in der kleinen Tasse für den Kaffee zum Mitnehmen sind sie im Deckel, und das heiße Wasser vom Kaffee macht es noch schlimmer. Ich stelle keine Lebensmittel in der Mikrowelle her, die in Plastik verpackt sind, und vermeide Produkte, die stark nach Plastik riechen (neue Autos).

***EINIGE DIESER ANGABEN SIND NICHT VON DER FDA GENEHMIGT ODER GEREGELT. KONSULTIEREN SIE IMMER ZUERST IHREN ARZT.

MORE TO READ FROM AGENT NATEUR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Select a Pickup Point

This site uses cookies to offer you a better browsing experience. By browsing this website, you agree to our use of cookies.