5 Mentale Gesundheitsvorteile von heiligem Basilikum

Die gesundheitlichen Vorteile von heiligem Basilikum, der “Königin der Kräuter” oder dem “Lebenselixier”, wie es genannt wird, sind bekannt – von der Hilfe bei Verdauungsstörungen bis zur Senkung des Blutzuckerspiegels und des Cholesterinspiegels, von der Bekämpfung von Lungeninfektionen bis zur Behandlung von Malaria, Durchfall, Ekzemen, Geschwüren, Augenerkrankungen und sogar Insektenstichen. Aber wussten Sie, dass heiliges Basilikum oder Tulsi auch ein wunderbares Geschenk der Natur für Ihre geistige Gesundheit ist!

1. Bekämpfung von oxidativem Stress

Heiliges Basilikum ist gesegnet mit Polyphenolen, Flavonoiden, Terpenen, Anthocyanen und Beta-Carotin, die eine hohe antioxidative Wirkung haben. Sie brauchen Antioxidantien, um oxidativen Stress abzuwehren. Oxidativer Stress wird durch ein Ungleichgewicht der Antioxidantien im Körper verursacht, die freie Radikale abwehren, die als Teil von Prozessen wie Anstrengung, Entzündung, Umweltverschmutzung, Rauchen, Strahlung und industriellen Lösungsmitteln freigesetzt werden. Freie Radikale sind schädliche Moleküle, die zelluläre Schäden verursachen und die Alterung beschleunigen. Hoher oxidativer Stress wurde mit vorzeitiger Alterung der Haut und des Körpergewebes in Verbindung gebracht, die auch bestimmte Gehirn- und Nervenzellen sowie andere Erkrankungen wie Herzkrankheiten, Arthritis, Diabetes und verschiedene Krebsarten betreffen.

In jüngerer Zeit haben Studien jedoch gezeigt, dass oxidativer Stress eine Rolle bei der Entwicklung von Depressionen und Angstsymptomen spielen kann, da Angst mit einem niedrigeren Antioxidantienstatus verbunden ist. Antioxidantien können freie Radikale loswerden und Zellschäden im Gehirn verhindern und bei der Remission von Depressionen und Angstzuständen helfen.

2. Geladen mit Vitaminen

Heiliges Basilikum ist ein Kraut, das reich an den Vitaminen A und C, Kalzium, Eisen, Zink und Chlorophyll ist. Studien fanden heraus, dass Patienten mit GAD oder generalisierter Angststörung einen Mangel an den Vitaminen A, C und E hatten. Als die Patienten ihre Aufnahme dieser Vitamine für einen Zeitraum von 6 Wochen erhöhten, gab es eine gleichzeitige Reduzierung der Angst- und Depressionssymptome und einen Anstieg der Antioxidantien im Blut.

3. Es ist ein beliebtes Adaptogen

Jeder Teil der Pflanze des heiligen Basilikums ist ein wirksames Adaptogen, das die physiologischen Prozesse im Körper stabilisiert und die Homöostase des Körpers aufrechterhält. Adaptogene sind die Antworten der Natur auf die Belastungen des modernen Tages. Studien zeigen dass Adaptogene bei mentaler Müdigkeit, Angstzuständen und neuronalen Problemen hilfreich sind. “Adaptogene zeigen eine neuroprotektive, Anti-Müdigkeits-, antidepressive, anxiolytische, nootrope und ZNS-stimulierende Aktivität”, heißt es in der Studie des Swedish Herbal Institute Research & Development.

Studien zeigen auch, dass heiliges Basilikum heilende Eigenschaften hat, um Ihnen zu helfen, mit verschiedenen Arten von Stress umzugehen, einschließlich chemischem, emotionalem, mentalem, physiologischem und entzündungsbedingtem Stress.

Das Konzept eines Adaptogens ist ein ganzheitlicher Ansatz. Aber die wissenschaftliche Forschung zeigt, dass heiliges Basilikum pharmakologische Eigenschaften hat, um Ihrem Geist zu helfen, mit vielen Arten von Stress fertig zu werden. Studien zeigten, dass Probanden, denen Dosen von heiligem Basilikum verabreicht wurden, einen besseren Stoffwechsel, mehr Muskelkraft, weniger Stress auch in lauten Umgebungen, weniger sexuelle Probleme, weniger Vergesslichkeit und Erschöpfung zeigten.

4. Vorteile vergleichbar mit Diazepam

Das Journal of Ayurveda and Integrative Medicine behauptet sogar, dass Blätter des heiligen Basilikums antidepressive und anxiolytische Eigenschaften haben, die mit modernen Medikamenten wie Diazepam und anderen kommerziellen Antidepressiva vergleichbar sind.

5. Vata ausbalancieren

Nach dem alten Heilsystem des Ayurveda ist Prana Vata (ein wichtiger Subtyp des Vata-Dosha), Tarpaka Kapha (ein Subtyp des Kapha-Dosha) und Sadhaka Pitta (ein Subtyp des Pitta-Dosha) mit dem Geist verbunden und jedes Ungleichgewicht in einem oder allen drei Dosha-Subtypen kann zu mentalen und emotionalen Störungen führen. Hier ist heiliges Basilikum ein wichtiges Kraut, das hilft, überschüssiges Vata zu erden und Taraka-Kapha auszugleichen, um Zufriedenheit, Wachsamkeit, Interesse an Wissen, geistige Beweglichkeit und die Reduzierung von Kummer, Sorgen, Depression, Unruhe und Angst zu bringen.

Dies sind wichtige Gründe, warum heiliges Basilikum ein wichtiger Bestandteil der Aromatherapie-Kollektion von Shankara ist, einer einzigartigen Kollektion von Ayurveda inspirierten Aromatherapie-Ölen, um Geist und Emotionen während der täglichen Aktivitäten auszugleichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.