10 Tipps für die beste Darmreinigung

10 Tips For The Best Bowel Cleanse

There is no delicate way of putting this. We have a poop problem.According to estimates, millions of people are constipated, that is defined by infrequent bowel movements and difficult passage of stool. A constipated digestive system can be a cause of anxiety and discomfort for many and the anxiety can make it all harder to get through.

Wenn Sie weniger als 3 Mal pro Woche Stuhlgang haben, handelt es sich um eine Verstopfung.

Das ist kein Scherz. Manche greifen zu Pillen, um das morgendliche Ritual zu erleichtern, und dann gibt es noch andere, die zu Behandlungen wie Einläufen greifen, um sich von ihren Bauchschmerzen zu befreien. Hier ist die gute Nachricht. Mit einfachen Yogasanas, Ernährungsumstellung und Ayurveda können Sie Ihr Darmsystem in Ordnung bringen, ohne die Nebenwirkungen von Pilleneinnahme zu ertragen.

Sie können den Stuhlgang an zwei Fronten verbessern – physisch und diätetisch.
Auf der physischen und strukturellen Ebene können wir ein paar einfache Asanas praktizieren, die den Stuhlgang erleichtern. Hier sind ein paar Asanas, die Sie für einen besseren Stuhlgang üben können.

You can improve bowel movements

Yogasanas

  • Katichakrasana oder stehende WirbelsäulendrehungYoga
  • Ardha Matsyendrasana oder sitzende halbe Wirbelsäulendrehung
  • Shishu Asana oder Kind-Pose
  • Malasana oder Girlanden-Pose
  • Pawan Muktasana oder windentlastende Pose
  • Yog mudras, sind in der Wissenschaft des Ayurveda als heilende Modalitäten bekannt.
    Eine Mudra kann eine Handgeste oder den ganzen Körper umfassen. Wenn diese Gesten mit tiefen Atemübungen kombiniert werden, energetisieren sie den ganzen Körper und erhöhen den Fluss von Prana oder Lebenskraft. Einige Beispiele für Yog Mudras sind Chin Mudra, Chinmayi Mudra, adi Mudra und andere.
  • Selbst-Abhyanga
    Calming Body Oil | Natural AyurvedaMake gentle downward strokes on the stomach and abdomen right before passing bowel.
    Sie können Selbst-Abhyanga mit Shankara’s Calming Body Oil. Selbst-Abhyanga ist die Praxis der Selbstmassage mit Hilfe von Öl, um die Doshas auszugleichen. Eine essentielle ayurvedische Praxis, die Ihnen auch helfen kann, ohne Stress und Verstopfung durch den strengen Winter zu kommen, was im Winter tendenziell zunimmt.

    Die drei wichtigsten Vorteile von Self Abhyanga sind:

    √ Nährt Ihren Körper und hat Anti-Aging-Effekte.

    √ Stimuliert die inneren Organe und eine bessere Durchblutung, die die Abfallbeseitigung und Entgiftung des Verdauungssystems verbessert.

    √ Bessere Schlafqualität.

8. Sie können auch die folgenden Pranayamas oder Atemübungen für eine reibungslose Ausscheidung praktizieren.

Pranayamas oder Atemübungen

  • Agnisar Pranayama (Dies sollte von einem Yoga-Experten gelernt werden)
  • Zwerchfellatmung
  • Bauchatmung
  • Apaan Mudra- Hilft dem richtigen Funktionieren von Samana Vayu (einer der Pranas oder Lebenskräfte, die für die Verdauung verantwortlich sind) und Apaana Vayu (verantwortlich für die Ausscheidung)

Nachdem Ihr Magen das, was Sie zu sich nehmen, aufgespalten hat, absorbiert Ihr Dünndarm den größten Teil der Nährstoffe in Ihren Blutkreislauf. Der Rest gelangt unverdaut in den Dickdarm und schließlich als Abfall aus dem Körper. Die Leichtigkeit, mit der Ihr Dickdarm diesen Abfall ausscheidet, hängt weitgehend davon ab, was Sie essen und trinken. Die besten Lebensmittel für einen gesunden Stuhlgang sind solche, die reich an Ballaststoffen sind. Das Vorhandensein von Ballaststoffen kann die Transitzeit beschleunigen und Wasser in Ihren Dickdarm ziehen, was zu einem weichen, flauschigen Stuhl führt, der leicht zu passieren ist.

Weitere Ernährungstipps für eine reibungslosere Darmtätigkeit

  1. Obst und Gemüse wie Papaya, Orange, Bohnen und Spargel sind gut und erleichtern die Bewegung im Darm.
  2. Das Trinken von Zitronensaft gemischt mit warmem Wasser am Morgen ist hilfreich, um den Darm besser zu reinigen.
  3. Entwickeln Sie eine regelmäßige Essgewohnheit und kauen Sie das Essen vor dem Schlucken. Der gute alte Rat, viel Blattgemüse und Salate zu essen, gilt immer noch.
  4. Verwenden Sie Gewürze wie Karomsamen, Kreuzkümmel, schwarzer Pfeffer, Kardamom nicht nur auf den Geschmack, sondern erleichtert den Körper für die richtige Assimilation und Ausscheidung.
  5. Der Verzehr von gebratenen Lebensmitteln und Gemüse wie Kohl, Blumenkohl, Kartoffeln, Nüsse wie Cashews und getrocknete Lebensmittel sollten vermieden werden.
  6. Vermeiden Sie Rauchen, Kaffee und Alkohol.
  7. Vermeiden Sie übermäßigen Stress und Anspannung.

Einige Hausmittel, um den Stuhlgang zu erleichtern.

  1. Nehmen Sie eine Mischung aus 10 g Ajamoda-Pulver+trockenem Ingwer+Buttermilch
  2. Essen Sie abends nach den Mahlzeiten reife Mangos
  3. Trinken Sie ein Glas Milch nach dem Verzehr von reifen Mangos in der Nacht
  4. Essen Sie jeden Morgen eingeweichte Bockshornkleesamen oder eingeweichte grüne Gramm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.