TOWARDS WHOLE / Fünf-Sinne- & Mehr-Sinne-Menschen – Lepaar

Towards Whole – Fünf-Sinne- & Mehr-Sinne-Menschen

Auszug aus THE SEAT OF THE SOUL, von Gary Zukav:

Unser heutiges Verständnis von Evolution resultiert aus der Tatsache, dass wir uns bis jetzt entwickelt haben, indem wir unsere physische Realität mit unseren fünf Sinnen erkundet haben. Dies hat uns erlaubt, die grundlegenden Prinzipien des Universums auf konkrete Weise zu sehen. Wir sehen durch unsere fünf Sinne, dass jede Handlung eine Ursache ist, die eine Wirkung hat, und dass jede Wirkung eine Ursache hat. Wir sehen die Ergebnisse unserer Absichten.

Wenn man die physische Umwelt nur vom Standpunkt der fünf Sinne aus betrachtet, scheint das physische Überleben das grundlegende Kriterium der Evolution zu sein, weil keine andere Art der Evolution erkennbar ist. Aus dieser Sicht scheint das “Überleben des Stärkeren” ein Synonym für Evolution zu sein, und physische Dominanz scheint fortgeschrittene Evolution zu charakterisieren.

Wenn die Wahrnehmung der physischen Welt auf die fünf Sinnesmodalitäten beschränkt ist, wird die Grundlage des Lebens in der physischen Arena zu Angst.

Die Macht, die Umgebung und die Menschen in der Umgebung zu kontrollieren, scheint wesentlich zu sein. Die Macht, die Umwelt und die Menschen in ihr zu kontrollieren, ist die Macht über das, was man fühlen, riechen, schmecken, hören oder sehen kann. Diese Art von Macht ist externe Macht.

Alle unsere Institutionen – soziale, wirtschaftliche und politische – spiegeln unser Verständnis von Macht wider, die von außen kommt.

Add Any content here
  • Aus der Perspektive des fünfsinnigen Menschen sind wir allein in einem Universum, das physisch ist. Aus der Perspektive des multisensorischen Menschen sind wir nie allein, und das Universum ist lebendig, bewusst, intelligent und mitfühlend.
  • Aus der Sicht des fünfsinnigen Menschen ist die physische Welt eine unerklärliche Gegebenheit, in der wir uns unerklärlich befinden, und wir streben danach, sie zu beherrschen, damit wir überleben können.
  • Aus der Sicht des multisensorischen Menschen ist die physische Welt eine Lernumgebung, die von den Seelen, die sie teilen, gemeinsam geschaffen wird, und alles, was in ihr geschieht, dient ihrem Lernen.

Die Entscheidungen, die Sie treffen, und die Handlungen, die Sie auf der Erde ausführen, sind die Mittel, mit denen Sie sich weiterentwickeln. In jedem Moment wählen Sie die Absichten, die Ihre Erfahrungen prägen werden, und die Dinge, auf die Sie Ihre Aufmerksamkeit richten werden.

Diese Entscheidungen beeinflussen Ihren evolutionären Prozess. Wenn Sie unbewusst wählen, werden Sie sich unbewusst weiterentwickeln. Wenn Sie bewusst wählen, werden Sie sich bewusst weiterentwickeln.

Die ängstlichen, gewalttätigen Emotionen, die die menschliche Existenz charakterisieren, können nur von der Persönlichkeit erlebt werden. Nur die Persönlichkeit kann Wut, Angst, Hass, Rache, Kummer, Scham, Zynismus, Gleichgültigkeit und Einsamkeit empfinden.

Die Persönlichkeit kann auch liebevoll, mitfühlend und weise in ihren Beziehungen zu anderen sein, aber Liebe, Mitgefühl und Weisheit kommen nicht von der Persönlichkeit. Sie sind Erfahrungen der Seele.

Eine Persönlichkeit, die auf die Wahrnehmung der fünf Sinne beschränkt ist, ist sich der Seele nicht bewusst und kann daher die Einflüsse der Seele nicht erkennen. Wenn eine Persönlichkeit multisensorisch wird, werden ihre Intuitionen – ihre Ahnungen und subtilen Gefühle – wichtig für sie.

Wenn die Persönlichkeit dazu kommt, der Energie ihrer Seele vollständig zu dienen, ist das authentische Ermächtigung. Dies ist das Ziel des evolutionären Prozesses, an dem wir beteiligt sind, und der Grund für unser Dasein.

Nicht vorrätig
24,00
Nicht vorrätig
52,00115,00

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Select a Pickup Point

This site uses cookies to offer you a better browsing experience. By browsing this website, you agree to our use of cookies.