Der wahre Grund für Akne bei Erwachsenen + einfache, natürliche Wege, sie zu verhindern

Akne ist eine Erkrankung der Filosebaceous Unit. Was bedeutet das im Deutch? Nun, das körpereigene Öl wandert an die Oberfläche der Haut. Bei einer Verstopfung oder Obstruktion entsteht Akne.

Hier sind drei Gründe, warum Ihre Poren verstopft sein können:

1. Überschüssige abgestorbene Hautzellen vermischt mit Öl, das die Haut produziert.

2. Kollabierte Follikel. Denken Sie an eingewachsene Haare. Hatten Sie jemals einen verstopften Haarfollikel? Diese können sich schnell zu Infektionen entwickeln.

3. Verwendung von Produkten, die porenverstopfende Inhaltsstoffe enthalten.

Akne beginnt, bevor sie auftritt.

Eine verstopfte Pore bedeutet, dass das von der Haut produzierte Öl in den abgestorbenen Hautzellen eingeschlossen ist und eine Verstopfung verursacht. Wenn die Ablagerungen der Luft ausgesetzt sind, handelt es sich um einen schwarzen Becher. Wenn die Ablagerung bedeckt ist, handelt es sich um einen Mitesser. Unbehandelt besteht ein hohes Risiko, sich mit einem bestimmten Stamm von Akne verursachenden Bakterien, P. acnes, zu infizieren. Diese Mikroben ernähren sich von Ihrem Talg und lösen das körpereigene Immunsystem aus, das einen Ansturm von weißen Blutkörperchen verursacht. Die Immunreaktion hinterlässt einen sichtbaren Fleck auf der Haut: eine Papel oder Pustel, auch als Pickel bekannt. Wenn die Infektion tief ist, kann sie zu zystischer Akne und Knötchen führen.

Die Bedeutung des Peelings

Der erste Schritt zu reiner Haut besteht darin, sich ein Peeling anzugewöhnen. Durch das Peeling wird eine Komponente der verstopften Poren entfernt: abgestorbene Hautzellen. Ein regelmäßiges Peeling reduziert die Anzahl der verstopften Poren und bringt die Verstopfung an die Oberfläche, wodurch das Infektionsrisiko verringert wird.


Ich empfehle, ein- bis zweimal pro Woche ein Peeling zu machen, aber jeder Mensch ist anders. Wenn Sie empfindliche Haut haben, sollten Sie weniger oft ein Peeling machen. Wenn Sie fettige Haut haben, sollten Sie öfter ein Peeling machen. Achten Sie auf Ihre Haut. Wenn Sie zu viel peelen, werden Sie feststellen, dass Ihre Haut gereizt wird. Immer mit der Ruhe. Ich befürworte keine Behandlungen wie Mikrodermabrasion, Laser oder scharfe Säuren. In den Händen einer geschulten Fachkraft können diese Hilfsmittel sehr effektiv sein, aber ein paar Sekunden können den Unterschied zwischen makelloser Haut und Narben ausmachen. Für die meisten meiner Kunden ist es auch notwendig, sich nach einer aggressiven Behandlung nicht in der Sonne aufzuhalten, aber das ist nicht praktikabel.

-15%
66,30
-15%
83,30
-15%
57,80
-15%
57,80

Talgkontrolle

Unsere Haut will im Gleichgewicht sein. Die meisten Fehler, die Menschen machen, sind das eine oder das andere:

Kunden mit normaler bis fettiger Haut verwenden oft Produkte, die zu trocken sind, um ihre fettige Haut loszuwerden. Dies kann dazu führen, dass die Haut zu viel Öl produziert, um das Gleichgewicht wiederherzustellen, wodurch sie anfälliger für Akne wird. Die Verwendung einer ölfreien Feuchtigkeitscreme kann Ihrer Haut helfen, im Gleichgewicht zu bleiben und die Überproduktion von Talg zu reduzieren.

Kunden mit normaler bis trockener Haut brauchen oft zu viel Feuchtigkeit. Ich habe viele Kunden, die ihre Haut regelmäßig mit Feuchtigkeit versorgen, ohne ein Peeling zu verwenden. Wenn Sie die abgestorbenen Hautzellen nicht entfernen, bleiben die Produkte an der Oberfläche haften und verschlimmern die Verstopfung und Austrocknung der Haut. Ein regelmäßiges Peeling lässt die Haut atmen und ermöglicht es den Produkten, aufgenommen zu werden.

Was ist mit Extraktionen?

ÜBERLASSEN SIE ES DEN EXPERTEN! Ich empfehle keine Extraktionen, denn in den meisten Fällen wird die Infektion bei dem Versuch, sie zu entfernen, nach unten gedrückt, wodurch eine größere und tiefere Infektion entsteht und das Risiko einer Narbenbildung steigt.

Warum natürlich?

Aknemedikamente können helfen, z. B. verstopfen aktuelle Retinoid-Behandlungen die Poren. Isotretinoin (der Inhaltsstoff von Accutane) reduziert die Talgproduktion drastisch, was zu weniger verstopften Poren führt. Salicylsäure trägt zum Abbau von Hautzellen bei, wodurch auch verstopfte Poren reduziert werden. Viele meiner Kunden litten jedoch unter Nebenwirkungen, die ihre empfindliche Haut und ihr Körper nicht vertragen konnten. Mit einer konsequenten vorbeugenden Hautpflege ist es möglich, Akne auf natürliche Weise zu reduzieren. Es gibt keine Wunderpille gegen Akne. Die gute Nachricht ist, dass Akne auf natürliche Weise kontrolliert und sogar verhindert werden kann.

Jeder Mensch ist anders.

Genetik, Nahrungsmittelallergien und Hormone spielen eine Rolle dabei, wer Akne bekommt. Wie groß der Anteil ist, lässt sich durch Ihre Ernährung und Ihren Lebensstil steuern. Ich habe zum Beispiel von Natur aus fettige Haut. Da ich mehr Öl produziere als andere, halte ich mich von fettigen Lebensmitteln fern. Viele meiner schwangeren Kundinnen haben hormonell bedingte Akne. Ich mache mir mehr Sorgen um die Narbenbildung, denn Akne geht weg, aber Narben vielleicht nicht. Ich wähle einen guten Concealer für sie aus und gebe ihnen eine Fleckenkontrolle, kein Serum, das ihr ganzes Gesicht bedeckt. Aber selbst bei Bedingungen wie hormonellem Ungleichgewicht oder Nahrungsmittelallergien wird die Akne immer noch durch eine verstopfte Pore verursacht. Genetik, Nahrungsmittelallergien und Hormone können die Kontrolle und Pflege Ihrer Haut erschweren, aber sie ändern nichts daran, wie Akne funktioniert.

Aknenarben sitzen tief.

Viele meiner Kundinnen kommen während der Geschäftszeiten zu privaten Beratungsgesprächen, weil sie nicht ohne Make-up gesehen werden wollen. Akne hinterlässt Narben, die weit über die Hautoberfläche hinausgehen.

Wenn ich mich mit jemandem hinsetze und seine Haut untersuche, möchte ich, dass er weiß, dass er immer noch schön ist, mit oder ohne Make-up und mit oder ohne Akne. Jeder hat ein Kreuz zu tragen. Manche Menschen haben schwieriges Haar, das jeden Tag geföhnt werden muss. Manche Menschen müssen jeden Tag trainieren, um ein gesundes Gewicht zu halten. Einige von uns haben pflegeintensive Haut, die sorgfältig gepflegt werden muss. Es kann verlockend sein, zu riskanten Behandlungen und Medikamenten oder dicker Grundierung zu greifen, aber denken Sie bitte daran, das

Das Lué Skin Solution Set ist ein einfaches 3-Schritte-Programm, das die Vorbeugung von Akne für jeden leicht macht.

Schritt 1: Peeling

Wenn die Akne mit Whitehead oder Blackhead zusammenhängt, aber noch nicht infiziert ist, verwenden Sie ein sanftes Peeling wie ERASE von Lué. Für dieses Rezept braucht man nur drei Zutaten: Bio-Milchpulver, Hafermehl und Magnesium – und die Arbeit mit den Ellenbogen. Bitte versuchen Sie nicht, dies zu Hause zu machen, einige Kunden haben es versucht und ich habe ihnen kostenlose Produkte gegeben. Wir testen es auf pH-Balance und Stabilität, und das ist kein Verfahren, das Sie zu Hause durchführen sollten.

Schritt 2: Wählen Sie die richtige Feuchtigkeitscreme

Die meisten von uns schenken den Bedürfnissen ihrer eigenen Haut nicht genug Aufmerksamkeit. Was bei dem einen funktioniert, funktioniert bei dem anderen nicht. Wenn Sie genetisch zu fettiger Haut neigen, sollten Sie eine ölfreie Feuchtigkeitscreme oder ein Serum verwenden, wie z. B. BALANCE von Lué. Es ist ein körpereigenes Molekül, das unserem Gewebe hilft, Feuchtigkeit zu speichern. Wir verwenden eine extrem feine und hochwertige Version, so dass sie von der Haut aufgenommen werden kann, anstatt an der Oberfläche zu bleiben.

Wenn Ihre Haut genetisch bedingt trocken ist, verwenden Sie eine Tiefenfeuchtigkeitspflege, wie z. B. unser EXOTIC OIL auf Squalenbasis von Evolué. Unabhängig von Ihrem Hauttyp sollten Sie Produkte verwenden, die schnell einziehen, ohne einen Film zu hinterlassen oder sich fettig anzufühlen. Wenn Produkte nicht einziehen, können sie auf der Haut sitzen bleiben und Schmutz und Bakterien ansammeln, die zystische Akne verursachen. Wir verwenden stets Inhaltsstoffe mit niedrigem Molekulargewicht, die schnell von der Haut aufgenommen werden.

Schritt 3: Behandlung von Infektionen

Wenn die Akne schmerzt oder sich entzündet hat, sollten Sie Produkte verwenden, die in die Haut eindringen und die Infektion abtöten können, wie z. B. CLEAR von Lué. Dieses Produkt wirkt am besten, wenn Sie es auftragen, bevor die Akne die Haut aufbricht. Es enthält 11 Kräuter, darunter Angelikawurzel, Hamamelis und weiße Gelbwurzel, die die Haut beruhigen und entgiften, neben vielen anderen Vorteilen. Bei tiefen und schmerzhaften Pickeln tragen Sie das Produkt mehrmals täglich für 30 Sekunden auf und lassen es einwirken, sobald Sie spüren, dass sich ein Pickel bildet.

-15%
66,30

-15%
66,30
-15%
83,30
-15%
57,80
-15%
57,80
-15%
40,80
-15%
57,80

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Select a Pickup Point

This site uses cookies to offer you a better browsing experience. By browsing this website, you agree to our use of cookies.