7 Tipps gegen Menstruationsschmerzen

7 Tipps gegen Menstruationsschmerzen

Natürliche Krampflösung und Stresslinderung

Ahhhh, Regelschmerzen – dieses Thema wird nie alt! Entschuldigen Sie den schlechten Witz, aber es ist wahr: Ich spreche seit Jahren mit Freundinnen und Frauen, die meinen Weg kreuzen, darüber, und es scheint, als gäbe es noch so viel Platz – und Nachfrage! – für natürliche und dauerhafte Lösungen.

Hier sind meine liebsten natürlichen Tipps gegen Menstruationsschmerzen, schreckliche Krämpfe und für ein allgemein besseres Wohlbefinden während dieser Zeit des Monats:

  1. Nehmen Sie Magnesium gegen Krämpfe ein Suchen Sie sich eine gute Qualität, die Ihr Körper gut aufnehmen kann. Ich finde die meisten Magnesiumprodukte in Drogerien und sogar Apotheken nicht gut und oft zu niedrig dosiert, also recherchieren Sie online. Zur Dosierung: Schauen Sie sich die Empfehlungen von Jolene Brighton an. Ein gutes Mittel, um den Magnesiumspiegel zu erhöhen, ist roher Kakao oder Kakaonibs.
  2. Lassen Sie es ruhig angehen, besonders am ersten oder zweiten Tag. Nehmen Sie sich einen Tag frei, wenn Sie können, oder schaffen Sie sich zusätzlichen Freiraum, indem Sie Termine absagen, die Sie in irgendeiner Weise stressen würden (sei es ein nachholender Zoom-Anruf, ein Abendessen mit Freunden oder eine andere gesellschaftliche Aktivität, an der Sie glauben, teilnehmen zu müssen).
  3. Rollen mit ätherischen Ölen zur Linderung von Schmerzen und Krämpfen. Massieren Sie eine Mischung in den Bauch oder den unteren Rücken und spüren Sie, wie sie Ihr gesamtes System beruhigt und Ihren Geist erhebt. Unten finden Sie die Rezepte für zwei tolle Mischungen!
  4. Legen Sie eine Wärmflasche auf den Bauch oder den unteren Rücken. Ich persönlich liebe das! Ich habe das Gefühl, dass es Krämpfe und Schmerzen lindert und mir eine schöne warme Umarmung gibt. Nächster Schritt: Kuscheln Sie sich auf Ihre Couch oder in Ihr Bett und lesen Sie ein gutes Buch oder hören Sie einen inspirierenden Podcast.

5. Kochen Sie eine nahrhafte Mahlzeit. Kochen Sie Ihr Seelenfutter, etwas, das Sie wirklich nährt, sowohl auf körperlicher als auch auf emotionaler Ebene, und das Ihren Körper buchstäblich umarmt. Ich liebe Kürbissuppe oder eine große Schüssel mit einem einfachen, sättigenden Curry mit Reis. Es geht nichts über eine hausgemachte Mahlzeit – vor allem an Tagen, an denen wir emotional empfindlich sind und uns nach etwas mehr Liebe und Zuwendung sehnen. Dies ist eine Form der Selbstliebe und Selbstfürsorge!

6. Machen Sie eine bewusste, kühlende Atmung. Versuchen Sie diese Atemübung, die meine Yogini-Freundin und Kollegin Lucy Temple mit mir geteilt hat:

    1. Öffnen Sie Ihren Mund, rollen Sie Ihre Zunge zu einer U-/Röhrenform ein, so dass Sie die Luft durch Ihre Zunge einsaugen können.
    2. Atmen Sie langsam durch das mit der Zunge gebildete “U” oder Rohr ein. Dies ist kühlend, da die Luft durch die Feuchtigkeit Ihrer Zunge gekühlt wird.
    3. Führen Sie Ihre Zunge wieder ein und schließen Sie den Mund. Drücken Sie die Zunge sanft gegen den Gaumen, die Zungenspitze direkt hinter die Vorderzähne.
    4. So atmen Sie langsam durch die Nase aus, 8 Mal oder länger, wenn es für Sie angenehm ist. (Dies hängt von Ihrer Kapazität ab. Atmen Sie immer auf eine nicht anstrengende Weise). Wenn Sie mit dem Ujjayi-Atem vertraut sind, wenden Sie Ujjayi beim Ausatmen an.

Und schließlich

7. Mein Geheimtipp: Benutzen Sie keine Tampons! Das war für mich ein entscheidender Wendepunkt. Seit ich keine Tampons mehr benutze, habe ich weniger Krämpfe während meiner Periode. Es war eine Offenbarung, aber wenn man darüber nachdenkt, macht es absolut Sinn: Man verstopft sich nicht selbst und erzwingt auf subtile Weise, dass alles drin bleibt, sondern lässt alles frei herausfließen – so wie es sein sollte, wenn man seine Periode hat. Probieren Sie es aus und lassen Sie mich wissen, wie es sich anfühlt!

Und noch etwas: Schmerz ist nicht normal. Trotz aller natürlichen Heilmittel: Wenn Sie Schmerzen haben, insbesondere sehr starke Krämpfe oder starke Periode Schmerzensehen Sie sich das genauer an. Ich finde diese beiden Artikel aus Dr. Jolene Brighton und Dr. Lara Briden [LINKs to articles below]aufschlussreich.

In Liebe, Kat

Rezepts für ätherische Ölmischungen:

Diese Mischungen bestehen nur aus reinen ätherischen Ölen und/oder einem Trägeröl Ihrer Wahl (Mandel, fraktionierte Kokosnuss, Jojoba …). Ich persönlich mag Jojobaöl, aber Sie können auch einfach ein gutes Bio-Olivenöl aus Ihrer Küche verwenden. Sie müssen keine zusätzlichen Trägeröle kaufen, wenn Sie eine krampflösende Mischung benötigen!

Die Mischungen eignen sich entweder als Rollermischungen (sehr praktisch; es gibt Mini-Rollerflaschen mit 5 oder 10 ml Inhalt zu kaufen) oder man mischt sie einfach in einem kleinen Glas und bewahrt sie mit einem Deckel auf.

Simple Cramp Relief Blend:

ergibt eine 10ml-Mischung (für 5ml-Rollerflaschen halbieren):

  • 8-10 Tropfen Clary Sage
  • 8-10 Tropfen Lavender
  • 5-6 Tropfen Peppermint
  • optional: 5-6 Tropfen Frankincense
  • 10 ml Carrieroil

Geben Sie alle ätherischen Öle in das Fläschchen/Glas und füllen Sie es mit Trägeröl auf.

Zum Mischen umrühren oder die Flasche zwischen den Handflächen rollen.

Die obige Mischung ist eine sehr einfache Mischung zur Entlastung von Krämpfen und eignet sich perfekt für alle, die ihre Reise mit ätherischen Ölen beginnen, da Lavendel und Pfefferminze zwei großartige Allround-Öle sind. Es ist auch eine großartige Mischung zur Linderung von Kopfschmerzen oder einfach nur als kleiner Muntermacher aufgrund seines krautig-frischen Geruchs. Die Mischung ist inspiriert von Dr. Mariza Snyder’s Super Woman Blend.

Super Woman Blend inspiriert von Dr. Mariza Snyder:

ergibt eine 10ml-Mischung (für 5ml-Rollerflaschen halbieren):

  • 12 Tropfen Clary Sage
  • 10 Tropfen Lavender
  • 5 Tropfen Juniper Berry
  • 5 Tropfen Geranium
  • 4 Tropfen Ylang Ylang
  • optional: 4 Tropfen Peppermint
  • 10 ml Carrieroil

Geben Sie alle ätherischen Öle in das Fläschchen/Glas und füllen Sie es mit Carrieroil auf.

Zum Mischen umrühren oder die Flasche zwischen den Handflächen rollen.

Wie man beide Mischungen verwendet:

Zur Linderung von Krämpfen: über den Bauch rollen, etwa 3 Finger unterhalb des Bauchnabels (der Bereich, in dem sich alles abspielt) und sanft einreiben.

Bei Muskelschmerzen und als Stimmungsaufheller: Sie können es auch auf den unteren Rücken auftragen (wenn Sie dort Schmerzen haben) oder auf die Handgelenke/Impulspunkte oder in die Handflächen, dann reiben Sie Ihre Hände aneinander und atmen es eine Handvoll tiefer Bauchatmungen lang ein. Das ist wohltuend für das Nervensystem und ich finde es sehr erleichternd und aufbauend.

Haftungsausschluss: Wenn Sie schwanger sind oder stillen oder Medikamente einnehmen, fragen Sie bitte Ihren Arzt oder erkundigen Sie sich selbst, ob die Verwendung dieser Öle für Sie sicher ist.

LINKS:

für Magnesium: Magensium und Menstruationskrämpfe:

https://drbrighten.com/natural-remedies-cramps-pms/

Regelschmerzen sind nicht normal:

Dr. Jolene Brighton: https://drbrighten.com/common-period-problems-6-natural-treatments/

Dr. Lara Briden: https://www.larabriden.com/when-period-pain-is-not-normal/

Dr. Mariza Snyder: https://www.drmariza.com

11,00
20,0047,00
Nicht vorrätig
10,0041,00
10,0041,00
30,00122,00
15,0024,00
Nicht vorrätig
18,0072,00
0,50

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Select a Pickup Point

This site uses cookies to offer you a better browsing experience. By browsing this website, you agree to our use of cookies.