Ihre Sechs-Schritte-Lösung für trockene Winterhaut

Jetzt, wo die kalten Wintermonate voll im Gange sind, braucht Ihre Haut wahrscheinlich etwas zusätzliche Hilfe im Kampf gegen Trockenheit. Hier ist unsere bewährte Sechs-Schritte-Lösung, um die Haut prall und mit Feuchtigkeit zu versorgen.

58,00
44,00

Schritt Eins

Reinigen Sie Ihre Haut, ohne sie auszutrocknen, mit unserer zweistufigen Reinigungsroutine. Massieren Sie zunächst ein paar Pumpstöße unseres preisgekrönten Oil Cleanser in die trockene Haut ein. Mit warmem Wasser abspülen oder mit einem Waschlappen abnehmen. Verwenden Sie den Oil Cleanser allein oder verwenden Sie anschließend unseren milchigen Facial Cleanser, um Rückstände zu entfernen.

Zweiter Schritt

Besprühen Sie die Haut mit einem unserer Hydrolate, um Feuchtigkeit in die Haut zu ziehen. Unser Toning Mist oder reines Rosengeranien-Hydrosol sind die ideale Wahl, um die Poren zu verkleinern, die Haut zu befeuchten und zu beruhigen und die Ölabsorption zu unterstützen.

99,00
19,0089,00
109,00

Schritt Drei

Befeuchten Sie die Haut mit einem Öl oder einer Ölmischung. Wir empfehlen das restaurative Serum für die trockenste Haut. Arganöl ist ideal, um die Haut auszugleichen, und Kaktusfeigenkernöl wirkt aufhellend und stärkt die Kapillaren.

Vierter Schritt

Schließen Sie die Feuchtigkeit ein und versorgen Sie die Haut mit einer Emulsion. Die Face Cream wirkt Tag und Nacht, um Zeichen der Hautalterung vorzubeugen und die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Schritt Fünf

Vergessen Sie nicht unsere Augencreme, um die empfindliche Augenpartie mit Feuchtigkeit zu versorgen. Die Kahina Augencreme lindert Spannungen, spendet Feuchtigkeit und stärkt die Haut um die Augen.

Sechster Schritt

Für die luxuriöseste Feuchtigkeitsbehandlung verwenden Sie unsere Moisture Mask als Schlafmaske über Nacht und wachen mit einem prallen, durchfeuchteten und strahlenden Teint auf.

65,00
92,00

DIE WISSENSCHAFT DES ARGANÖLS

Das rohe Arganöl, das in den Produkten von Kahina Giving Beauty enthalten ist, besteht aus einem hohen Anteil an Vitamin E (mehr als dreimal so viel wie Olivenöl) und 80 % Fettsäuren, einschließlich der schwer zugänglichen Omega-6- und Omega-9-Säuren. Andere Komponenten, die für die Förderung der Hautgesundheit wichtig sind, sind antioxidative Polyphenole, Phytosterolverbindungen und Squalen.

Die Antioxidantien und Fettsäuren im Arganöl wirken zusammen, um Entzündungen zu stoppen und die Elastizität, Glätte und Ausstrahlung der Haut zu schützen und zu erhalten. Phytosterine helfen, die schützende Hautbarriere zu stärken und wirken zudem antiseptisch.

Squalen ist ein Lipid, das von Natur aus in unserer Haut vorkommt und sehr gut mit ihr verträglich ist, weshalb Arganöl so leicht aufgenommen werden kann. Die körpereigene Squalen-Produktion nimmt ab dem 20. Lebensjahr ab und das Auffüllen hilft der Haut, ihre Feuchtigkeit zu bewahren, sowie die Zellregeneration und Sauerstoffversorgung zu unterstützen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.