Pflanzenporträt: Ringelblume

Pflanzenporträt

Ringelblume

In meinem Heimatland Bulgarien ist die Ringelblume („neven“ auf Bulgarisch) ein beliebter Frauenname. Sowohl meine Mutter als auch meine Urgroßmutter haben es, und aus diesem Grund fällt ihr Namenstag auf „Zvetniza“: der Tag, an dem Geschenke der Mutter Natur gefeiert werden, sei es Pflanzen, Blumen oder Bäume.

Es wird gesagt, dass die Ringelblume ein vertrauenswürdiges Wetterbarometer ist: Wenn die Blume ihre Blütenblätter am frühen Morgen vor 7 Uhr morgens öffnet, wird es ein schöner Wettertag. Wenn die Blütenblätter geschlossen bleiben, wird es regnen.

Die Ringelblume ist eine bekannte fröhliche Gartendekorationsblume, die sowohl essbar als auch medizinisch ist. Der Name von Calendula leitet sich von den lateinischen Calendae ab und bezieht sich auf seine lange Blütezeit – an bestimmten Orten soll er fast jeden Monat des Kalenderjahres blühen. Der Artname officinalis bezieht sich auf seine historische Verwendung in Apothekern und Arzneibüchern als offizielle Heilpflanze seiner Gattung.

Calendula officinalis wird seit Jahrhunderten sowohl intern als auch topisch zur Heilung von Wunden, Verbrennungen und Hautausschlägen eingesetzt. Die Pflanze kann als Tee, in Salben sowie als Tinktur oder Elixier verwendet werden. Die sonnigen Blüten sind auch ein traditionelles Mittel zur Unterstützung des Immunsystems und zur Aufhellung der Stimmung.

Einige ihrer heilenden Eigenschaften sind bekannt und andere weniger bekannt:

a) Hautheilung (siehe unter der Liste für alle Probleme, bei denen Ringelblumen helfen können);
b) Verdauungsverbündeter: empfohlen für Refluxkrankheit;
c) Stimulierung des Lymphsystems: Hilft bei akuten und geschwollenen Lymphknoten infolge von Atemwegsinfektionen, lokalisierten Infektionen und Mandelentzündungen;
d) Unterstützung des Immunsystems;
e) Laune verbessern;

Um auf die Vorteile der Ringelblume bei Hautproblemen zurückzukommen, wurde von der Chestnut School of Herbal Medicine eine detaillierte Liste erstellt, wann die Ringelblume hilft:
    • Hautausschläge
    • Stiche
    • Wunden
    • Verbrennungen
    • Sonnenbrand
    • Schwellungen
    • Ekzeme
    • Akne
    • Insektenstiche
    • Kratzer

    • Prellungen
    • Windpocken
    • Fieberbläschen
    • Gebrochene Brustwarzen beim Stillen
    • Bakterielle Vaginose (Dusche)
    • Hefeinfektionen (Dusche)
    • Zervikale Dysplasie (Dusche)
    • Cervical dysplasia (douche)
    • Perineale Tränen nach Geburt (Sitzbad)

Calendula wird auch Ringelblume und Ringelblume im Topf genannt, was zu Verwechslungen mit Angehörigen der Gattung Tagetes führt, die den gleichen gemeinsamen Namen haben. Die Gartenringelblumen, die Sie als gewöhnlichen Gartenschmuck gesehen haben, gehören zur gleichen Gattung wie die Ringelblume – den Asteraceae oder Sonnenblumengewächsen – aber sie sind medizinisch nicht austauschbar.

Gerne möchte ich diesen Artikel mit einem einfachen Rezept zur Linderung von Verbrennungen durch Blumeninfusion vom Kräuterguru Rose Bennett beenden.

  • Verwenden Sie 1/2 Tasse Ringelblumenblüten

  • 1/4 Tasse Rosenblätter

  • 1/8 Lavendelblüten

  • Decken Sie es mit 1 Liter kochendem Wasser ab und lassen Sie es 20-30 Minuten (aber nicht länger als eine Stunde) ziehen.

  • Tauchen Sie nach dem Abkühlen ein weiches Tuch ein und verwenden Sie es als kalte Kompresse an der verbrannten Stelle. Diese Mischung ist gut für die Haut- und Nervenheilung zu trinken.

DutchHealthStore hat in seiner Produktpalette das ätherische Ringelblumenöl von LivingLibations. Viele andere Produkte enthalten auch diese kraftvolle Pflanze:

– Calendula Hydrosol Facial Mist and Calendula Body Oil from Om Pur
– the Calendula soaps from Helemaal Shea
– Rose& Calendula Face cream from Vanessa Megan
– Calendula Propolis Salve from BeeBoys;



Literatur:

1) Chestnut School of herbal medicine

2) “The gift of Healing Herbs” from Robin Rose Bennett

BlOG WRITTEN BIJ JANA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Select a Pickup Point

This site uses cookies to offer you a better browsing experience. By browsing this website, you agree to our use of cookies.