Haarausfall Heilmittel, die nichts kosten

lockig

Haarausfall ist etwas, das den meisten von uns irgendwann in unserem Leben passiert. Wenn Sie dies lesen, sind Sie wahrscheinlich besorgt über Haarausfall und haben viele natürliche und nicht natürliche Mittel ausprobiert, um den Haarausfall zu verlangsamen oder zu stoppen. Während es so viele Produkte gibt, die behaupten, Haarausfall zu stoppen oder zu verlangsamen oder Ihr Haar dicker, voller und gesünder wachsen zu lassen, kann es manchmal schwierig sein zu sagen, welchen Methoden Sie bei Ihren Locken vertrauen können.

Es ist absolut normal, Haare zu verlieren, und im Allgemeinen können Sie bei einer gesunden, normalen Person mit 50 bis 100 Haaren pro Tag rechnen, oft ohne es überhaupt zu bemerken. Haarausfall ist normalerweise kein Grund zur Sorge, aber wenn Sie viel mehr als normal verlieren und es übermäßig erscheint, ist es an der Zeit, auf Ihr Haar zu hören und zu untersuchen, warum dies passieren könnte.

An dieser Stelle sollten wir zwischen temporärem und dauerhaftem Haarausfall unterscheiden.

Dauerhafter Haarausfall wird normalerweise von Ihren Genen verursacht, und ohne Haartransplantation können Sie nicht viel mehr dagegen tun. Allerdings kann dies in manchen Extremfällen auch medizinisch bedingt sein.

Vorübergehender Haarausfall wird durch eine Kombination von Gründen verursacht – einige können nicht gestoppt werden und andere können kontrolliert werden

Die Hauptgründe für Haarausfall sind:

  1. Gene: Dies ist bei weitem der häufigste Grund für Haarausfall. Wenn Sie Gene erben, die zu Haarausfall führen. Es gibt keinen natürlichen Weg, dies zu behandeln. Schauen Sie sich bei Ihren Eltern, Großeltern und der erweiterten Familie um. Haben sie alle bis ins hohe Alter volles Haar, können Sie dies als Grund für Ihren Haarausfall ausschließen.
  2. Hormonelle Veränderungen – Dies tritt häufiger bei Frauen auf, die in der Schwangerschaft einen starken Haarwuchs, eine potenzielle Ausdünnung in den Wechseljahren usw. feststellen. Bei einer Hormonersatztherapie können Sie feststellen, dass Ihr Haar wieder „natürlich“ wird.
  3. Erkrankungen wie Krankheiten, Krebs, Eisenmangel
  4. Lebensstil – Stress, Gewichtsverlust
  5. Altern

Vorbeugen ist normalerweise besser als Heilen.

Wenn Sie das Haarausfall-Gen haben, gibt es einige natürliche Heilmittel, die Ihr Haar kräftiger und gesünder machen, um Ihren Haarausfall etwas zu verlangsamen – aber sie werden Sie nicht davon abhalten, eine Glatze zu bekommen.

  • Ernährung – Ausgewogene Ernährung mit viel grünem Gemüse und VIEL Wasser
  • Kopfhautmassagen – Halten Sie Ihre Kopfhaut sauber und beleben Sie Ihre Follikel, wenn Sie Ihr Haar shampoonieren.
  • Eisenpräparate – Eisen ist so wichtig.
curlyellie leave in indulgent hair conditioner

Haftungsausschluss.

Dies sind meine Ansichten und ich empfehle Ihnen dringend, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie eines der folgenden Anzeichen bemerken, um unsere medizinischen Probleme zu lösen.

  • Sie haben plötzlichen Haarausfall
  • Sie entwickeln kahle Stellen
  • Sie verlieren Haare in Büscheln
  • dein Kopf juckt und brennt
  • Sie machen sich Sorgen um Ihren Haarausfall
logopng2
8,9517,95
8,9517,95
8,9517,95
8,9520,95
13,9518,95
12,9519,95

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Select a Pickup Point

This site uses cookies to offer you a better browsing experience. By browsing this website, you agree to our use of cookies.